Aperire sectionem principem
Hermannus Samuel Reimarus anno 1749 depictus

Hermannus Samuel Reimarus (Hamburgi natus die 22 Decembris 1694 et ibidem defunctus die 1 Martii 1768) fuit Germanicus Aevi Illuminationis eruditus, philosophus, et scriptor qui deismum de exsistentia Dei et immortalitate animae defendit at supernaturale negavit.

Opera selectaRecensere

  • Abhandlungen von den vornehmsten Wahrheiten der natürlichen Religion (1754)
  • Die Vernunftlehre, als eine Anweisung zum richtigen Gebrauch der Vernunft in der Erkenntnis der Wahrheit (1756)
  • Allgemeine Betrachtungen über die Triebe der Thiere, hauptsächlich über ihre Kunsttriebe. Zum Erkenntniss des Zusammenhanges der Welt, des Schöpfers und unser selbst. (1760)
  • Apologie oder Schutzschrift für die vernünftigen Verehrer Gottes (conscripta annis 1735-1768 et posthuma edita anno 1972)

BibliographiaRecensere

  • Hermann Samuel Reimarus: Handschriftenverzeichnis und Bibliographie curante W. Schmidt-Biggemann, Vandenhoeck & Ruprecht, Gottingae 1979
  • Johann Anselm Steiger, Bibliotheca Reimariana. Die Bibliothek des Hamburger Aufklärers und Gelehrten Hermann Samuel Reimarus (1694-1768), in: «Wolfenbütteler Notizen zur Buchgeschichte», XXX, 2005, p. 145–154.
  Haec stipula ad biographiam spectat. Amplifica, si potes!