Odo Casel (natus est Johannes Casel die 27 Septembris 1886 Confluentibus – mortuus est die 28 Martii 1948 in Herstelle) fuit monachus benedictinus Germanus, liturgiae studiosus et motus liturgici "pater".

Opera selectaRecensere

  • Das Gedächtnis des Herrn in der altchristlichen Liturgie: Die Grundgedanken des Messkanons. 1918
  • De philosophorum graecorum silentio mystico / scripsit Odo Casel. 1919
  • Die Liturgie als Mysterienfeier. 1922
  • Das christliche Kult-Mysterium. 1932
  • Das christliche Festmysterium. 1941
  • Glaube, Gnosis, Mysterium. 1941
  • Mysterium des Kommenden. 1952
  • Vom wahren Menschenbild: Vorträge. 1953
  • Mysterium des Kreuzes. o.J. (1954)
  • Mysterium der Ekklesia: Von der Gemeinschaft aller Erlösten in Christus Jesus. Aus Schriften und Vorträgen. 1961
  • Vom Spiegel als Symbol. Aus nachgelassenen Schriften. 1961


Nexus externiRecensere

  Haec stipula ad biographiam spectat. Amplifica, si potes!