Aperire sectionem principem

Ioannes Bartholomaeus Trommsdorff

Effigies pharmacopolae maximi Thuringiensis

Ioannes Bartholomaeus Trommsdorff (natus die 8 Maii 1770 Erfordiae, mortuus ibidem die 8 Martii 1837) illustris pharmacopola, pharmacologus et institor Germanus fuit.

VitaRecensere

Filius chemici Gulielmus Bernardi Trommsdorff ipse chemiae et pharmaciae studuit, quas inde ab anno 1795 Erfordiae docuit. Namque ibi scholam specialem condidit et insuper anno 1808 cum chemico Christiano Frederico Buchholz Circulum pharmacopolarum Erfordiensem: vere primam pharmacopolarum associationem professionalem totius Europae. Anno 1812 Bad Dürrenberg-Teuditz in oppido Saxoniae-Anhaltii primam medicaminum fabricam modernam totius orbis terrarum fundavit et tractationes librosque sat multos exaravit.

Anno 1807 Erfordiae convenit tyrannum Napoleonem Bonaparte. Interrogatus quem omnium chemicorum maximum esse putaret, respondit chemiam caput perdidisse Lavoisierio decapitato. Allusio ista ad Res novas Francicas finem colloquii abruptum provocavit. Francis occupatoribus Trommsdorf possessiones suas et cathedram in Collegio Medico perdidit custodiae ad tempus mancipatus.

HonoresRecensere

Erfordiae in muro Officii cursualis centralis tabula commemorativa pulcherrima affixa est.

Opera selectaRecensere

  • Trommsdorff publicavit plura periodica, e.g. Neues Journal der Pharmacie für Ärzte, Apotheker und Chemiker (1793), quod annexum annis inter 1834 et 1850 erat ad Annalen der Chemie und Pharmacie
  • Kurzes Handbuch der Apothekerkunst : zum Gebrauch für Lernende. Kaffke, Stettini 1790 Hic in interreti
  • Systematisches Handbuch der Pharmacie für angehende Ärzte und Apotheker , Erfordiae 1792
  • Chemische Receptirkunst oder Taschenbuch für practische Ärzte, welche bey dem Verordnen der Arzneyen Fehler in chemischer und pharmaceutischer Hinsicht vermeiden wollen. Beyer und Maring, Erfordiae 1797 Hic in interreti
  • Chemische Receptirkunst oder Taschenbuch für practische Ärzte, welche bey dem Verordnen der Arzneyen Fehler in chemischer und pharmaceutischer Hinsicht vermeiden wollen. Beyer und Maring, Erfordiae Editio altera aucta. 1799 Hic in interreti
  • Handbuch der pharmaceutischen Waarenkunde : zum Gebrauch für Ärzte, Apotheker und Droguisten. Henning, Erfordiae 1799 Hic in interreti
  • Chemie im Felde der Erfahrung von D. Johann Bartholomä Trommsdorff, Professor der Chemie und Apotheker zu Erfurt, mehrerer gelehrter Gesellschaften Mitglied. Erster Band Reine Chemie. Erfordiae, Henningsche Buchhandlung, 1800
  • J. B. Trommsdorffs neues praktisches Arzneybuch für Ärzte, Wundärzte und Apotheker. Henning, Erfordiae 1801 Hic in interreti
  • Gartenbuch für Ärzte und Apotheker zum Nutzen und Vergnügen mit 1 Kupfertafel . Hennings , Erfordiae, editio altera 1809 In interrete hic
  • Lehrbuch der pharmaceutischen Experimentalchemie nach der neuern Theorie : zum Gebrauch für Ärzte und praktische Apotheker, und als Leitfaden zu Vorlesungen. Editio tertia, Pichler, Vindobonae 1809 (In interrete hic
  • Neue Pharmacopoe, dem gegenwärtigen Zustande der Arzneikunde und Pharmacologie angemessen : nebst e. Anh., welcher die französische Militärpharmacopoe enthält. - Editio altera. - Erfordiae: Henning, 1811. In interrete hic
  • Die Grundsätze der Chemie, mit Berücksichtigung ihrer technischen Anwendung in einer Reihe allgemein faßlicher Vorlesungen entwickelt und durch Versuche erläutert : für Fabrikanten, Künstler und Gewerbtreibende; mit 6 Steindruck-Taf. Keyser, Erfordiae 1829 (In interrete hic
  • Oestreichische Pharmacopöe. Editio tertia, Erfordiae: Henning, 1821. Hic in interreti

BibliographiaRecensere

  • Christoph Friedrich: Trommsdorf und Napoleon, apud: Stadt und Geschichte, Zeitschrift für Erfurt, nr. 30, 02/2006, p.12
  • Wolfgang Götz: Zu Leben und Werk von Johann Bartholomäus Trommsdorff (1770–1837). (= Quellen und Studien zur Geschichte der Pharmazie; Bd. 16). Jal-Verlag, Würzburg 1977, ISBN 3-7778-0148-8
  • Wolfgang Götz: Bibliographie der Schriften von Johann Bartholomäus Trommsdorff. (= Veröffentlichungen der Internationalen Gesellschaft für Geschichte der Pharmazie; N.F., Bd. 54). Wissenschaftliche Verlagsgesellschaft, Stuttgart 1985, ISBN 3-8047-0829-3
  • Hermann Trommsdorff: Johann Bartholomäus Trommsdorff. Apud: Historische Kommission für die Provinz Sachsen und für Anhalt (ed.): Mitteldeutsche Lebensbilder. Tomus tertius: Lebensbilder des 18. und 19. Jahrhunderts. Selbstverlag, Magdeburgi 1928, p. 270–285.

Eksteraj ligilojRecensere