Anna Weckerin fuit poëtria et auctor libri praeceptorum culinariorum Ein köstlich new Kochbuch in lingua Theodisca anno 1596 divulgati, eodemque anno mortua est.

OperaRecensere

  • 1586 : Ein Hochzeit Spruch, zu Ehren und glücklicher Wolfart dem Erbarn und Vesten Junckern Jacob Pömern vnd seiner Erbarn und Tugentsamen Braut Jungfrawen Barbara Löffelholtzin: gestellet durch Anna Kellerin, Doctor Hannß Jacob Wecker seligen hinderlassene Wittfraw
  • 1596 : Ein köstlich new Kochbuch

Nexus interni

Nexus externiRecensere

BibliographiaRecensere

  • Julius Arndt, "Anna Weckerin" in Alice Arndt, ed., Culinary Biographies. Houston: Yes Press, 2006. ISBN 978-0-9718322-1-3 pp. 380-382
  • Albrecht Classen, "Eine weibliche Stimme im poetischen Ehediskurs: Anna Keller" in Albrecht Classen, Der Liebes- und Ehediskurs vom hohen Mittelalter bis zum frühen 17. Jahrhundert (Münster: Waxmann, 2005) pp. 294–300
  • Karl Groos:  "Nicolaus Taurellus", in: Allgemeine Deutsche Biographie, vol. 37 (Lipsiae: Duncker & Humblot, 1894), p. 468.